- 26. Juli 2021 -

#tagesgedanken 2 vom 26.07.2021 - Born to be…


Born to be…





Kaum hatte ich meinen letzten Post zum Thema „Das Gewissen ist ein kluges Kind“ beendet, hatte ich „Born to be wild“ im Kopf.

Nun ja, ich bin jetzt weder Fan von Steppenwolf, noch fahre ich Motorrad und ein Foto, auf dem ich so echt wild aussehe…war jetzt auch kaum zur Hand.





Es geht um was anderes. Nämlich um unsere innere Einstellung und um das, was vielen von uns anerzogen worden ist. „Ja und Amen“.





Hast Du schon mal jemanden „Nein und Amen“ sagen hören?





Das heisst, Mut, zu uns selbst zu stehen, auf diese kleine, innere Stimme unseres Ge-wissens zu lauschen, die da sagt „lass die Finger davon“, egal, was Dein Umfeld sagt. Denn am Ende bist Du es, die oder der mit den Konsequenzen Deiner Entscheidung zu leben hat. Es liegt in Deiner Verantwortung.





Das ist auch Selbstliebe, gleich, ob es jemand Egoismus nennt. Hauptsache, es fühlt sich für Dich gesund an.





Und wenn Du zögerst, ob Du das machen kannst, darfst oder Dich traust, erinnere Dich daran: Du bist geboren, um frei, wild und glücklich zu sein .





„Born to bei wild“ : )))





Herzliche Grüße in Deinen Wochenbeginn
Isabelle





PS: Danke an Steppenwolf für die Musik.





(Text und Fotos Isabelle Hassan)