- 26. Juli 2021 -

#tagesgedanken vom 26.07.2021 - Das Gewissen ist ein kluges Kind


Das Gewissen ist ein kluges Kind





Wenn wir etwas auf dem Gewissen haben, ist da etwas, das uns drückt. Sei es, wir haben etwas getan, das uns absolut schlecht fühlen lässt, es gibt wichtige Dinge zu klären oder unser Frühwarnsystem sagt „halt“ , „stopp“, wenn ich das tue, fühle ich mich alles andere als gut.





Ge-wissen kommt von einem tiefen, inneren Wissen, auf das wir durchaus hören dürfen.





Klingt plausibel, oder?

Soweit, so gut.





Was m, wenn sich eine Sache für Dich ganz klar „falsch“ anfühlt und Dein Gegenüber erwartet, verlangt von Dir, dass Du es trotzdem tust, weil…Du sonst ausgeschlossen wirst, es angeblich alle tun, Du Deine Arbeit verlierst, etc. …und Dir damit ein schlechtes Gewissen einzureden versucht?





Wie, Du weigerst Dich, mitzumachen? Dann passiert…und Du bist Schuld…Du musst doch solidarisch sein…





Du entscheidest, ob Du es annimmst oder lässt. Hör auf Dein Ge-wissen. Und wenn jemand versucht, Dir ein „schlechtes Gewissen“ zu machen, weil Du Dir eben die Freiheit nimmst, selbst über Dich und Dein Leben zu entscheiden, dann ist das Manipulation.

Das Spiel mit Deinem Gefühl.





Du entscheidest. Immer. Und wenn Du es doch tust, dann, weil DU es willst.

Denn wenn Du Dich auf das Spiel einlässt, was kommt als nächstes auf Dich zu?





Es ist Dein Leben, Deine Freiheit und Du hast das Recht, es zu tun.Das Recht, NEIN zu sagen, wenn Du es willst. Frei von Schuld und schlechtem Gewissen- dem Anderen gegenüber.





Wem Du wirklich wichtig bist, wird Dich verstehen.





Alles Liebe
Isabelle





(Text und Foto Isabelle Hassan)