- 17. Mai 2021 -

#tagesgedanken vom 17.05.2021 Wissen ist Macht?






Es heisst „Wissen ist Macht“, richtig?





Können wir das wirklich so pauschal sagen?





Manchmal habe ich das Gefühl, dass es Situationen gibt, in denen es genau anders ist- je nachdem, wie wir es betrachten.





Nehmen wir mal an, jemand sagt Dir, Hefeteig zu machen, wäre eine kniffelige Angelegenheit. Es kann dazu führen, dass Du im Vorfeld denkst, von diesem blöden Ding lässt Du besser gleich die Finger weg oder Du hast beim Zubereiten den Satz im Ohr, bist besonders vorsichtig und zack, der Teig misslingt. - Du hattest bereits ein gespaltenes Verhältnis, bevor Du begonnen hast.

Ohne diesen Satz wäre er Dir wahrscheinlich einwandfrei gelungen.





Nimm Informationen. .Die einen sagen so, die anderen so, widersprüchlich, irreführend, so ,dass Du Dich vielleicht fragst,was Du glauben kannst und was besser sein lassen. Oder Du glaubst das Eine und das Andere findest Du absurd, katastrophal, gelogen, usw. - Und schon hat es geschafft , Dich in Auseinander-setzung zu bringen, zu trennen,was zuvor noch heile Welt in Dir war.

Wäre es Dir besser gegangen ohne die Message?

Warst Du dabei und konntest selber sehen?

Und was, wenn es heute so und morgen anders heisst? Welche Macht bleibt Dir dann noch? Oder wäre dann die Frage, welche Macht hat das Wissen über Dich?





Das ist so eine Sache mit dem Wissen… und die Frage stellt sich:was wissen wir wirklich?





Und erlauben wir einem Wissen XYZ , dass es Macht über uns Menschen hat? So viel Macht, dass es uns auseinander bringt?





Und noch einmal, waren oder sind wir wirklich dabei?





Ich weiss, dass ich Dir jetzt einen lieben Gruß schicke, ohne zu wissen, wie und ob mein Betrag Dir gefällt. Und das ist auch gut so. Denn ich hätte ihn trotzdem geschrieben .
Und mit ihm nehme ich auf meine Weise Verbindung auf . Was Du daraus machst, ist Deine Sache .





Alles Liebe
Isabelle





(Text und Foto Isabelle Hassan)