- 14. April 2021 -

#tagesgedanken vom 14.04.2021 -Der erste Schritt


Der erste Schritt





In meinem gestrigen Post „Geteiltes Brot „ habe ich Dir von meinem Sonntag erzählt.





Der Tag war recht kalt und ungemütlich, besonders,als der Regen kam und im Grunde bestens angetan, zu Hause auf dem Sofa bei Tee und Kerzenschein ein gutes Buch zu lesen.
Und beinahe hätte Ich das auch…Doch da war die Einladung, das zu backende Brot,der Geburtstag eines lieben Menschen dazu…Und so habe ich mich auf den Weg gemacht .





Gedanken kamen mir in den Sinn,wie es ist mit der Isolation,und wie leicht, sich ihr zu ergeben…





Trennung, nur ein Augenblick,eine Sekunde der Entscheidung….

Der zur Gewohnheit werden konnte.





Mein Herz wurde plötzlich warm und leicht .
Dankbar. Ich fühle mich verbunden.
Mit mir selbst, im Alleinesein , mit den Menschen und der Welt . Und das ist ein sehr schönes Gefühl.





Ich hätte auch anders entscheiden können.





Jeder Weg,jeder neue Gedanke,jede noch so kleine Änderung unserer Richtung braucht immer den 1.Schritt.





Und manchmal die Geduld in der Umsetzung.Deshalb das Foto von der Ameise,die sich heute morgen in meinem Waschbecken beinahe ertränkt hätte.





Doch sie lebt,genau wie der Löwenzahn im Asphalt und die Sonne im nächsten Moment die Wolken verlässt…





Alles ist möglich,in jedem Augenblick…und oft nur einen Gedanken entfernt…wenn Du es willst…





Herzliche Grüße in Deinen Tag
Isabelle