- 19. Januar 2021 -

#tagesgedanken vom 19.01.2021,Unterwegs


Unterwegs





Gestern war ich unterwegs, in meinen Gedanken, auf einem Weg, den ich schon öfter gegangen bin. Die Pfade waren teilweise rutschig und ausgetreten, wenig einladend - für mich - wobei Läuferinnen und Spaziergänger sie offenbar gerne nutzten. Doch ich spürte, es waren eben alles andere als meine.





Sie ließen mich neben dem Weg gehen, querfeldein, durch den Schnee, alleine und dabei auf völlig neue Spuren kommen.









Ich entdeckte Fahrten, von Enten, Schwänen und Reihen, sah, dass auch andere Menschen ihre Spuren im Schnee hinterlassen hatten.









Es waren neue Wege auf dem gleichen Weg mit dem selben Ziel und sie fühlten sich so viel besser an.









Ganz nebenbei bescherten sie mir so manches Glück, das mir sonst gewiss verborgen geblieben wäre…





Und ich merkte, es waren MEINE Wege.

Alleine und doch immer in Begleitung…





Es lohnt sich, eigene Pfade zu gehen. Manchmal ist es nur ein Schritt, ein Tritt in die andere Richtung, eine bewusste Entscheidung, Dinge anders zu machen und schon ändert sich der ganze Weg… Wird zu einem völlig neuen Erlebnis





Wir sind sowieso alle verschieden, ganz individuell, und es wäre doch eigenartig,, wenn jeder Weg für alle Menschen passen würde.





Und manchmal brauchen wir es vielleicht auch, etwas bewusst anders zu machen…, auf unser eigenes Herz zu hören…





Hab Vertrauen, in Dich und Deinen Weg.





Alles Liebe in Deinen Tag
Isabelle










-Enthält Werbung ohne Bezahlung durch ein gefundenes Buch -