- 15. Oktober 2020 -

#tagesgedanken vom 15.10.2020 - Liebe lässt frei






Liebe lässt frei.





Frei von Druck, Manipulation, Wenn-Dann oder Aber,

Frei von Angst oder Gewalt an Körper, Geist und Seele.

Frei von Spielchen, Kalkulationen, Erpressung,, Schuldzuweisung und Missbrauch.





Liebe respektiert, ohne sich über den freien Willen eines Menschen hinweg zu setzen.





Wo Liebe weh tut, ist "Liebe" missverstanden und führt zu Vertrauensbruch, seelischen Verletzungen und braucht beim Anderen viel Liebe, um in eben diese gewandelt zu sein.





Wenn wir uns für diese Welt Liebe wünschen, ein harmonisches, Friedvolles Miteinander, dann braucht es uns und unsere warme, wohltuende Herzensliebe.





Es braucht ein klares JA, wo ein Ja erforderlich ist und es braucht ebenso ein NEIN, wo Liebe fehlgedeutet, ausgenutzt wird oder sich einfach falsch anfühlt.





Wir können bedingungslos lieben, ohne mit allem einverstanden zu sein, was ein Mensch tut.

Sein und Handeln sind zwei unterschiedliche Aspekte,, die klar zu differenzieren sind. .

Das Eine bezieht sich auf das, was der Mensch ist, das Andere auf das, was er tut.





Bedingungslos fängt zunächst bei uns selbst und unserem eigenen Leben an.





Alles unterliegt zwar einem höheren Sinn, doch wir machen uns das Leben leichter, wenn wir achtsam mit uns selbst und einander umgehen.

Alles, was wir aussenden kommt ohnehin zu uns zurück…





Alles Liebe
Isabelle