- 08. Oktober 2020 -

#tagesimpuls vom 08.10.2020 - "Heilige Plätze" schaffen


In Ergänzung zu meinem Post von heute morgen habe ich noch einen Impuls für Dich.

"Heilige Plätz" schaffen.





Als ich Teenagern war, bin ich morgens extra früher aufgestanden, um Zeit für mich zu haben. Alleine frühstücken war damals meine Möglichkeit, um richtig wach zu werden, den Tag in Ruhe zu beginnen und in meinen Gedanken zu sein.





Im Zuge der Jahre ging das verloren, um eines Tages wieder gefunden zu sein…





Manchmal brauchen wir dafür sogenannte Heilige Plätze, um ganz bei und für uns zu sein.

Es kann in Form einer Meditation geschehen oder einfach wenn wir uns in Ruhe mit unserem Inneren Selbst verbinden oder einfach in Gedanken gehen.





An einem meiner Plätze hängt dieses Bild, das ich "The Golden Cup" nenne.
Es stellt auch das Göttliche Gleichgewicht dar oder einfach das Gleichgewicht in uns.
Meine Katze liebt den Platz übrigens auch.













Sind wir in unserer Mitte, ist alles leicht. Das Leben fließt und wir darin.





Daher finde ich es so wertvoll, diese Momente und Räume bewusst zu schaffen, in denen wir ganz wir selber sind.





Bevor der Tag beginnt, bevor vielleicht alles auf uns ein stürmt, die Wünsche und Nachrichten der Druck, due, Arbeit, der Partner /die Partnerin, Kinder, Haushalt und und und…





Daher nimm Dir Zeit, um zu Dir zu finden und ganz bei Dir zu sein.
Schaffe Dir Deinen eigenen Heiligen Platz und nutze ihn, wann immer Du ihn brauchst, um ganz für Dich zu sein.





Alles Liebe

Isabelle