- 16. Mai 2020 -

#tagesgedanken 2 vom 16.05.2020 - Dran gedacht?


Schon mal dran gedacht?





Wenn Du einen Menschen brauchst, der für Dich denkt und macht, kann es gut ausgehen oder Du kannst am Ende sagen, "Ja, die oder der hat gesagt und gemacht…" und Du hast immer jemanden, der für Dich verantwortlich ist, nur Du selber nicht. Du kannst Deine Gedanken ausschalten und am besten Dein Herz auch.






Und wenn "Deine Karre" den Bach runter geht, ist Dieundder "Schuld" , nur Du selber nicht.






Ist doch praktisch, oder l?





Wenn Du selbst denkst und machst, entscheidest Du, was, wann und wie Dein Leben läuft und wenn Du auf Dein Herz hörst, weisst Du, was für Dich stimmig ist und was nicht.






Du lernst aus Deinen "Fehlern" denn sie werden Deine Erfahrungen sein






Du bestimmst über Dein Leben und lernst, dass Schuld gerne verteilt wird, wenn Menschen aus Ihrer Verantwortung gehen.
Du lernst, dass Liebe die Antwort auf Deine Fragen ist.





Du kannst Deine Verantwortung abgeben, das mag sein, doch bedenke, dass Du es bist, die oder der Deinen Karren wieder auf den Weg zu bringen hat, denn Dieundder können auch nur ihr eigenes Leben leben und das hat mit Deinem absolut 0 zu tun.





Daher kann ich nur sagen, Mensch fang an zu denken und Dein eigenes Leben anzunehmen und lerne, wann es gilt, im Vertrauen zu sein und wann, für Dich selber einzustehen.





Alles Liebe

Isabelle