- 21. März 2020 -

#tagesgedanken vom 19.03.2020 - Reich gesegnet


Gestern war ich reich gesegnet.






Neben all den vielen schonen Scheinbar - Alltäglichkeiten stand der Nachbarsjunge plötzlich vor der Tür und schenkte Bonbons.






Eine meiner lieben Tänzerinnen nahm ein Licht und brachte mir ein lebendes in Form einer Hyacinthe.






Am Abend war die Schöne unterwegs und sammelte Mäuse. Drei an der Zahl und die letzte wurde mir von ihrer Kollegin ans Bett geliefert. Das war definitiv neu.






Sie versorgten mich und zeigten mir, dass ich gut für mich sorgen solle. Wir sind uns nah und ich fühlte mich ganz besonders verbunden.






Auch ließen sie mich durch ihre Gesten wissen, dass ich mit meinen Gedanken fokussiert bleiben solle…






Ganz herzlich sonnige Grüße.
Isabelle