- 14. März 2020 -

#tagesgedanken vom 12.03.2020


Gebt zu den Kindern ein Licht…





Als ich heute in die Augen meiner jungen Katze schaute., sah ich,ihren hoffnungsvollen Blick, , in Erwartung dessen, dass sie sich an mir orientieren, mir vertrauen könne und ich es immer gut mit ihr meine.





Ich sah das Kind in ihr, dachte an viele Kinder dieser Welt , wie sie aufwachsen, was wir ihnen mitgeben, ihnen fürs Leben vermitteln.





Was genau wünschen wir uns für sie? Welches Vorbild wollen wir sein? Was sollten Sie lernen?





Sollen sie eines Tages zu eigenständigen Individuen heran wachsen, mit einem Herzen in Vertrauen und Menschlichkeit? Sollen sie Liebe spüren oder Angst?

Sollten sie lernen, auf eben dieses Herz zu hören oder auf nur ihren Verstand, auf ihr Innerstes oder äußere Werte, die ihnen vielleicht nur scheinbar Wahrheit verkörpern?





In diesem Moment hatte ich das intensive Gefühl, WIE wichtig wir für unsere Kinder sind. Wie wertvoll die Liebe Freude , und das Vertrauen, die Achtung und Wertschätzung, doch auch sie zu lehren, selbst zu entscheiden, zu spüren, was für SIE richtig ist und was sich falsch anfühlt .





Und dann hatte ich das Bedürfnis, den Kindern dieser Welt ein Licht zu senden, auf dass sie für sich unterscheiden können und ihren eigenen Weg fin diesem Leben finden …





Alles Liebe
Isabelle