- 23. Februar 2020 -

#tagesgedanken vom 23.02.2020


tagesgedanken





Am Ende eines schönen Wochenendes mit draußen sein, liebe Menschen sehen, lecker esse und vielem mehr fühle ich mich ausgesprochen wohl und stelle fest, wie gut es tut, seinem Herzen zu folgen, zu vertrauen und auch mal wieder neue Wege zu gehen.

Wenn ich immer das Gleiche mache, mag das zwar hübsch fein gemütlich sein. Mit der Zeit stellt sich eine gewisse Gewohnheit ein, die zwar nett ist und bestimmt auch viele Menschen sicher fühlen lässt, doch irgendwann auch mal nach Veränderung ruft.

Wie will ich etwas Neues erfahren oder entdecken, wenn ich immer die selben Räume sehe?





Ich mag es, neue Wege zu gehen, eigene zu entdecken, mich weiter zu entfalten.





Ich will spüren, riechen schmecken, fühlen… Und mit all meinen Sinnen das Leben entdecken.





So lange ich lebe kann ich lernen, mich wandeln, wachsen, genießen, träumen und aus meinen Träumen neue Räume weben…
Ich kann alles, was ich will, wenn ich feste daran und an mich glaube





Daher mache ich Menschen gerne Mut, an sich selbst zu glauben. Weil Jede und Jeder alles in sich trägt, um das Beste aus sich und ihrem /seinem Leben zu machen





Wir sind alle individuell. Wenn wir gleich sein sollten, hätte Gott oder woran auch immer Du glaubst uns uniform geschaffen.





Warum also sollten wie alle die selben Wege gehen, die selben Dinge tun, wenn unser Herz doch seine eigene Sprache spricht?





Auf in einen gemütlichen Abend, den ich auch Dir wünsche, und ganz herzliche Grüße
Isabelle