- 12. April 2016 -

Aktion "Bernas Traum" oder Kuscheltiere für Kinder in einer Reha-Klinik

11.04.2016 493

 

Am Montag vergangener Woche war es endlich soweit: Eine äußerst kuschelige Tierfamilie,  von kleinen, liebevoll handgefertigten, sanften Bärenkindern bis zum großen, ausgewachsenen Löwenpapa, die den geräumigen Kofferraum eines  Fahrzeuges füllte, begab sich, zusammen mit einer Galerie  bunt gemischter Holzspielzeugen  aus einer anderen Spende und fünf Menschen auf den Weg nach Gailingen zum Hegau Jugendwerk, um dort die Herzen kleiner und großer Kinder mit Langzeitaufenthalt in der Reha-Klinik zu erfreuen.

 

Bernas Traum ging in Erfüllung. Ende vergangenen Jahres kam sie auf mich zu, ich nenne sie jetzt einfach Berna, denn sie war es, die meinte, ich würde da Projekte in Südafrika – so weit weg – unterstützen und direkt vor der Nase wären auch Kinder, die sich über meine Hilfe freuen würden.

 

Ihr Wunsch war es, jemanden zu finden, der für die Kinder in der Reha-Klinik, die sie selbst über einen längeren Zeitraum besucht hatte, Tiere stricken oder häkeln würde, da sie ihnen so gerne etwas Liebes zum Kuscheln schenken mochte.

 

Ihr hatte ein großer Bär, den sie von einem Onkel in die Klinik mitgebracht bekam, schon so oft beigestanden und Halt beim Blut-abnehmen gespendet, dass sie den teilweise kleinen Patientinnen und Patienten, ebenso, wie den größeren, die oft über eine lange Zeit in der Reha-Klinik untergebracht waren und das mitunter weit weg von zu Hause, gerne ebenfalls eine Freude bereiten wollte.

 

Spontan meldete sich eine Freundin über Facebook und begann, allerliebste Tierkinder aus Wolle ins Leben zu rufen, andere brachten mir lieb gewonnene Pelzgenossen, die sie gerne in kleine Kinderhände weiter reichen wollten, um ihnen ein neues Zuhause zu geben.

 

Fein geschniegelt und heraus geputzt gingen sie also dann auf die Reise, zusammen mit Berna, ihren Eltern ,einer lieben Tante und mir im Namen von Diandra-Circle gemeinnützige GmbH.

 

 

11.04.2016 496    11.04.2016 495

 

Die Freude war riesengroß und  all unsere Geschenke  wurden mit großen Augen aufgenommen. Berna war glücklich. Ihr Traum war in Erfüllung gegangen und wir, ihre Begleiter auch. Es war so schön, zu sehen, wie die Kinder und Jugendlichen sich freuten und auch Kleinigkeiten ein Lächeln ins Gesicht zauberten.

 

Danke, dass es möglich war, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lasen. DANKE Euch allen, die Ihr daran Teil hattet, danke Berna für die schöne Idee und ihrer Familie, die sie mit getragen hat.

 

 

[caption id="attachment_1513" align="alignnone" width="300"]20.02.2016 344 Liebevoll handgefertigte Tierkinder[/caption]

[caption id="attachment_1549" align="alignnone" width="300"]17.03.2016 406 ...eine Auswahl an herzigen Pelzgnossen, die nun ein neues Zuhause bei den Kindern in der Reha-Klinik haben.[/caption]

 

In Liebe

Isabelle Hassan